PLM-Strategieberatung

In dem IT-Bebauungsplan wird die aktuelle oder zukünftig einzusetzende Hard- und Software eines Unternehmens zur Unterstützung seiner Geschäftsprozesse festgelegt bzw. dokumentiert.

Ein Bebauungsplan ist als zentraler Leitfaden für die an der Errichtung und Instandhaltung der IT-Architektur beteiligten Personen und Organisationseinheiten zwingend erforderlich. Er stellt sicher, dass die Entwicklung der IT-Systeme und der IT-Infrastruktur in geordneten Bahnen erfolgt.

Grundlage für den IT-Bebauungsplan ist  eine qualitativ entsprechende Ist-Aufnahme der Organisationsstruktur, des Geschäftsprozessmodells und der Anwendungslandschaft des Unternehmens, sowie derer Verknüpfungen, so dass aus dem Ist-Zustand ein entsprechender Soll-Zustand (Ziel-Bebauungsplan) und mit dem Delta zwischen diesen die entsprechenden Anforderungen, benötigte Maßnahmen und Vorhaben abgeleitet werden können. Die Maßnahmen und Vorhaben werden samt ihren Abhängigkeiten in eine zeitliche Abfolge, einer sogenannten Roadmap gebracht. 

Ablauf Workshop

In der Regel kann ein Workshop wie folgt durchgeführt werden: