ERP/ PDM P³ Wertanalyse

Die ERP und PDM Wertanalysen basieren, jede für ihren Einsatzzweck, auf folgendem Beratungsansatz:

Die Grundgedanke ist, dass bei einer Definition einer sinnvollen IT-Bebauung nicht alleine eine Optimierung von Funktionen im Vordergrund stehen kann (wie es bei vielen dann später fehlschlagenden IT Einführungen auf Basis von Funktionskatalogen passiert), sondern auch die zukünftige, wertschöpfungserhöhende Ausrichtung der Unternehmen berücksichtigt werden muss.
Dabei muss die geplante IT Maßnahme sich an den Maßstäben einer Investition messen lassen, d.h. einen validen RoI (Return of Investment) besitzen.
Bei der Definition von IT-Maßnahmen muss ebenso darauf geachtet werden, die notwendigen organisatorischen und strategischen Maßnahmen ebenso mit aufzusetzen, da IT ohne eine dahinter liegende sinnvolle Organisation in keinem Fall zu einer Wertschöpfungserhöhung beiträgt, sondern dann eher kontraproduktiv wirkt.